Media To Be | M2B e.V.

Im Zentrum der Arbeit unseres Vereins steht die Förderung der Medienkompetenz bei Jugendlichen.
M2B e.V. initiiert und unterstützt medienpädagogische Projekte (Medienarbeit in Berlin-Lichtenberg & Cottbus), deren Ziel in der Schaffung einer von Nationalität und Herkunft unabhängigen, dem Demokratiegedanken verpflichteten Jugendkultur besteht.
M2B e.V. wurde am 31.01.2004 in Berlin gegründet.

LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit Berlin-Lichtenberg

LEG LOS! ist die Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit in Berlin - Lichtenberg, und steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugend- und Jugendmediengruppen. weiter...

Medienkompetenzprojekt: Neu-Schmellwitz Im Blick

Die Teilnehmer des Projektes Medienkompetenz möchten einen Blick auf ihren Stadtteil Neu-Schmellwitz richten. Ziel des Projektes ist es, den Cottbuser Stadtteil Neu-Schmellwitz mit Hilfe von Fotografien vorzustellen und somit auch das Image des Stadtteils zu fördern. mehr...

(Cyber-)Mobbing – Aufgeklärt! - Schüler der Stadt Cottbus klären auf

Mobbing ist die häufigste Form der psychischen Gewalt, die Kinder und Jugendliche in der Schule erfahren. Oft verharmlost oder tabuisiert, richtet das Phänomen in Tat und Wahrheit nachhaltigen Schaden an. Das Projekt „(Cyber-)Mobbing – Aufgeklärt! - Schüler der Stadt Cottbus klären auf“ hat als Leitziel die Toleranzerziehung und die Soziale Integration von Schülern. Die Bearbeitung des Themas Mobbing, insbesondere „Cyber-Mobbing“, soll hier als Ausgangspunkt dienen, um die Akzeptanz von Schülern untereinander zu fördern. mehr...