Feeds

Wir Kinder aus Hohenschönhausen

Mit Unterstützung dreier Bündnispartner, der Anna-Seghers-Bibliothek, dem Hort der Matibi Grundschule und der LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit Lichtenberg, erwerben die Kinder durch die...

Projektabschluss des Projektes "Mein Lichtenberg"

Der Projektabschluss des Jahresprojektes "Mein Lichtenberg" findet am 18.12.2013 um 17:00 Uhr in der JUKS Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 statt. Es werden Fotoarbeiten der Te...

Fachtagung „Fair Play in Schulen“

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Hohenschönhausen findet am 02.12.2013 eine Fachtagung zum Thema "Fair Play in Schulen" in Berlin-Hohenschönhausen statt. In verschiedenen Workshops werden u.a. fo...

Fair Play in Schulen

Der Projekttag an der Philipp Reis Schule am 19. November 2013 steht unter dem Motto "Fair Play in Schulen" Die Anlaufstelle und die Künstlerin Yanna Yansn werden gemeinsam in einem medienpädagogi...

Konfliktlotsen-Song

Am 12.11.13 wird der "Konfliktlotsen-Song" mit 6 Mädchen aus der Randowschule im Studio der Anlaustelle aufgenommen. Betreut werden die Jugendlichen von Yanna Yansn .

Feed von www.leglos-lichtenberg.de

Staatshaushalt, Steuersystem, Finanzpolitik

Für den Einsatz im Unterricht können Sie jetzt noch KOSTENLOS das Medienpaket ?Finanzen & Steuern? bestellen. Die Unterrichtsmaterialien sind für Sekundarstufe I und II geeignet.

Laber-Lehrer, Noten-Feilscher und Duckmäuser

Sind Sie selbst Lehrer oder Schüler, haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter oder einfach mal Lust, im Internet gepflegt über Schul- und Bildungsthemen zu streiten und zu debattieren!? Dann klicken Sie einfach rein in ?Die Anstalt? unter www.jugend-und-bildung.net.

Schüler-Special: ?Traumjob oder Maloche??

Partys, Blitzlichtgewitter, dicke Autos ? reich und berühmt werden, ein Star sein ... Zum Thema ?Traumberuf? kommen einem schnell Schauspieler, Models oder Musiker in den Sinn. Aber was macht einen Traumberuf eigentlich aus? Geht es ums große Geld oder um die persönliche Erfüllung?

www.jugend-und-bildung.de

Das Gymnasium kann so nicht vorankommen

Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hält das Vorgehen der CSU in Sachen Weiterentwicklung des Gymnasiums für wenig hilfreich: "Die ins Spiel gebrachten Pläne zur Einführung einer ´Mittelstufe plus` haben mehr Verwirrung als Klarheit verursacht", kritisierte er.

Regierung versagt bei Gymnasialreform

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses, Martin Güll, warnt CSU und Staatsregierung vor dem angekündigten ´Weiter so` beim Gymnasium. "Sie haben es einfach nicht begriffen", sagte der SPD-Abgeordnete am Donnerstag in der Aktuellen Stunde des Landtags. "Es wird keine Ruhe am Gymnasium kommen."

DJI Impulse 107 erschienen

Alle zwei Jahre geben Bund und Länder den Bericht "Bildung in Deutschland" in Auftrag. Federführend sind dabei die Mitglieder der unabhängigen "Autorengruppe Bildungsberichterstattung". Für die Ausgabe 107 der "DJI Impulse" verfassten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dieser Autorengruppe Beiträge über ihre jeweiligen Schwerpunktthemen im Bildungsbericht ? von der frühkindlichen Bildung bis zur beruflichen Weiterbildung.

Quelle: RSS Feed bildungsklick.de

Super Mario Galaxy 2

Mario, die von Nintendo kreierte Hauptfigur vieler Jump'n Run-Spiele, darf abermals die Galaxien durchfliegen und in gewohnter Manier die Prinzessin befreien. Dabei hüpft er von Planet zu Planet und muß dort kleinere und größere Aufgaben meistern, um schließlich ans Ziel zu gelangen.

Scoyo ? Lernplattform

Scoyo ist eine interaktive Lernplattform die Schulstoff der Klasse 1 bis 7 durch sogenannte Lerngeschichten und Abenteuerwelten im Comic Stil vermittelt. Die Kinder werden in den Lerngeschichten meist mit einem konkreten alltagsrelevanten Problem konfrontiert die es zu lösen gilt. Dadurch soll den Kindern das Lernen Spaß machen und sie können sich in den Lerninhalten wiederfinden. [...]

Kids Hotline

Kids-Hotline.de ist eine Website die sich an Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre richtet und vom Kinderschutz e.V. betrieben wird. Die Webseite bietet einen virtuellen Beratungsservice zu sämtlichen Fragen mit denen sich speziell Kinder und Jugendlich auseinandersetzen. Der Beratungsservice ist kostenlos und anonym. Um den Service nutzen zu können, muss man sich registrieren. Nach der [...]

RSS Feed Medienmami.uni-ulm.de/blog/

RSS Feed Bildungsblog

Mobil in allen Lebensphasen

Pressemitteilung 108/2014 vom 23.10.2014: Forschungsergebnisse erleichtern Leben im Alter / Müller: "Wir müssen die Bedürfnisse von älteren Menschen stärker in den Blick nehmen"

Mit der Alexander von Humboldt-Professur nach Deutschland

Pressemitteilung 107/2014 vom 23.10.2014: Internationale Spitzenforscher für höchstdotierten deutschen Forschungspreis ausgewählt / Wanka: "Preisträger spiegeln die Vielfalt der Wissenschaft"

Bildungsgerechtigkeit von Anfang an

Pressemitteilung 106/2014 vom 22.10.2014: Bundesregierung beschließt Stellungnahme zum nationalen Bildungsbericht/ Wanka: "Meister-BAföG auch für Bachelor-Absolventen öffnen"

BMBF stärkt Forschung zu Ebola

Pressemitteilung 105/2014 vom 22.10.2014: Zusätzliche Mittel in Höhe von mehr als fünf Millionen Euro / Wanka: "Wir brauchen dringend verlässliche Diagnose- und Behandlungsmethoden"

Feed von www.bmbf.de

#Beteiligung: Sitzung des JNB-Beirats am 22.10.2014

Am Mittwoch hat sich der Beirat ein Weiteres mal versammelt, um den Wunsch der Senatsverwaltung nach mehr Beiteiligung von Jugendlichen in der Jugendmedienarbeit zu diskutieren.

Fachkonferenz für Jugendjurys

Wir möchten gerne einen bezirksübergreifenden Austausch für Jugendjury- Teilnehmer_innen und Interessierte gestalten und uns das Jugendjury- Format berlinweit zum verbindenden Element machen. Dabei soll es um individuelle Erfahrungen gehen, wir bieten Tipps & Tricks von- und füreinander und sprechen über Projekte und jugendliches Feedback an die Organisator_innen aus.

Faire Kleidung - Wie geht das?

?Fair Handeln? ist ein aktueller Themenschwerpunkt der grünen Bundestagsfraktion. Dabei wollen wir uns auch dem Thema Faire Kleidung widmen und hierzu ein Fachgespräch veranstalten.

Kinder-Rechte-Rätsel

sind Sie Kinder-Versteher? Dann ist unser großes Kinder-Rechte-Rätsel für Sie bestimmt ganz leicht zu lösen. Zum 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention lassen wir die Kinderrechte von denjenigen erklären, die sich am besten damit auskennen ? den Kindern.

Feed von Jugendnetz-Berlin.de

1989/90 - Wendejahre - Themen-Spezial zum Jubiläum

In einem Themenschwerpunkt wird die Friedliche Revolution in der DDR und der Prozess der...

Diskussionsrunde "Best Practice OER" - in Kooperation mit Wikimedia Deutschland, am 22. Oktober und 05. November 2014 in Berlin

Die Technologiestiftung Berlin veranstaltet gemeinsam mit Wikimedia Deutschland im Rahmen der...

Tagung: ?Bildung.Gerechtigkeit.Zukunft? am 04.Dezember 2014 im Potsdam Museum

Die Bildungstagung versteht sich als ein Beitrag zur 2014 endenden UN-Dekade Bildung für...

?Jobben im In- und Ausland? - Chat am 22.10.2014 im abi>> Portal

Knapp zwei Drittel der Studierenden jobben laufend oder gelegentlich neben dem Studium. Die...

www.bildungsserver.berlin-brandenburg.de

Die Rolle formaler, non-formaler und informeller Lernergebnisse im Anerkennungsgeset

Um die Gleichwertigkeit eines ausländischen mit einem deutschen Berufsabschluss zu prüfen, können im Rahmen des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes (BQFG) auch informell und non-formal erworbene Kompetenzen berücksichtigt werden. Sofern die Voraussetzung eines im Ausland erworbenen Berufsabschlusses erfüllt ist, erfolgt die Prüfung der Gleichwertigkeit auf Basis einer Dokumentenprüfung unabhängig davon, auf welchem Weg Kompetenzen erworben wurden. Unter bestimmten Voraussetzungen können darüber hinaus berufliche Kompetenzen individuell festgestellt werden. Der Beitrag beleuchtet die Möglichkeiten, die das BQFG bereithält, und stellt erste Erfahrungen der Kammern vor.

Junge Uni - Universität Bochum

Unter dem Motto "junge Uni" sind alle Informations-, Schnupper- und Kennenlernangebote an der Universität Bochum versammelt, die sich an Schüler/innen verschiedener Altersklassen richten. Dazu gehören unter anderem die Kinderuni, die Schüleruni, das Schülerlabor, der Tag der offenen Tür, der Girls' Day, der Boys' Day und sowie weitere Veranstaltungen.

Bundesweite Umfrage: Aufklärungsstand zum Thema Legal Highs

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Masterstudent an der Ruhr-Universität Bochum und schreibe derzeit meine Masterarbeit über das Thema "Legal High in Deutschland". Im Rahmen dieser Arbeit möchte ich den Aufklärungsstand der Schüler/-innen und Studenten/-innen über diese Drogenart und ebenfalls das mögliche Konsumverhalten erheben. Durch die aktuell festgestellt Legalität von Legal High-Produkten, könnte der Bedarf an dieser Dogenart steigen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie daher dieses Anschreiben in meinem Namen an alle, oder alle in Frage kommenden Schulen weiterleiten könnten. Der Adressatenkreis dieser Umfrage sollte aufgrund ethischer Gründe ab der 8 Klasse erfolgen. Je mehr Schulen und Hochschulen von dem vorliegenden Vorhaben wissen, desto besser kann ein Lagebild erstellt werden, welches bis dato nicht vorgehalten wird. Für Rückfragen oder hinsichtlich der Zusendung der Projektskizze stehe ich jederzeit gerne unter siebler-umfrage@web.de zur Verfügung!

Feed von www.bildungsserver.de