Feeds

Wir Kinder aus Hohenschönhausen

Mit Unterstützung dreier Bündnispartner, der Anna-Seghers-Bibliothek, dem Hort der Matibi Grundschule und der LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit Lichtenberg, erwerben die Kinder durch die...

Projektabschluss des Projektes "Mein Lichtenberg"

Der Projektabschluss des Jahresprojektes "Mein Lichtenberg" findet am 18.12.2013 um 17:00 Uhr in der JUKS Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 statt. Es werden Fotoarbeiten der Te...

Fachtagung „Fair Play in Schulen“

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Hohenschönhausen findet am 02.12.2013 eine Fachtagung zum Thema "Fair Play in Schulen" in Berlin-Hohenschönhausen statt. In verschiedenen Workshops werden u.a. fo...

Fair Play in Schulen

Der Projekttag an der Philipp Reis Schule am 19. November 2013 steht unter dem Motto "Fair Play in Schulen" Die Anlaufstelle und die Künstlerin Yanna Yansn werden gemeinsam in einem medienpädagogi...

Konfliktlotsen-Song

Am 12.11.13 wird der "Konfliktlotsen-Song" mit 6 Mädchen aus der Randowschule im Studio der Anlaustelle aufgenommen. Betreut werden die Jugendlichen von Yanna Yansn .

Feed von www.leglos-lichtenberg.de

Staatshaushalt, Steuersystem, Finanzpolitik

Für den Einsatz im Unterricht können Sie jetzt noch KOSTENLOS das Medienpaket ?Finanzen & Steuern? bestellen. Die Unterrichtsmaterialien sind für Sekundarstufe I und II geeignet.

Laber-Lehrer, Noten-Feilscher und Duckmäuser

Sind Sie selbst Lehrer oder Schüler, haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter oder einfach mal Lust, im Internet gepflegt über Schul- und Bildungsthemen zu streiten und zu debattieren!? Dann klicken Sie einfach rein in ?Die Anstalt? unter www.jugend-und-bildung.net.

Schüler-Special: ?Traumjob oder Maloche??

Partys, Blitzlichtgewitter, dicke Autos ? reich und berühmt werden, ein Star sein ... Zum Thema ?Traumberuf? kommen einem schnell Schauspieler, Models oder Musiker in den Sinn. Aber was macht einen Traumberuf eigentlich aus? Geht es ums große Geld oder um die persönliche Erfüllung?

www.jugend-und-bildung.de

Selbstbewusstsein trainieren wie einen Muskel

(red) Was sollte man über Körpersprache wissen, wie tritt man möglichst selbstsicher auf und welche Kommunikationstricks sollte man kennen? Trainer und Coaches geben darauf in speziellen Kursen Antworten. Wie sie das tun, zeigen sie auch den Besuchern der didacta mit Kostproben aus ihrem vielfältigen Angebot, bei dem es unter anderem um Charisma und Begeisterung oder um Selbstbewusstsein und Empathie geht. Wir haben eine der teilnehmenden Trainerinnen, Annette Auch-Schwelk, gefragt, ob und wie man Selbstbewusstsein erlernen kann.

Unterrichtsentwicklung: Neues Grundlagenwerk

Hilbert Meyer ist eine Koryphäe der Schulpädagogik, seine Bücher haben Generationen von Lehrkräften begleitet. Mit Unterrichtsentwicklung legt er nun ein neues impulsgebendes Werk vor, das in bewährter Weise Brücken zwischen Theorie und Praxis schlägt. Der Band bietet einen strukturierten Orientierungsrahmen für Lehrkräfte, Kollegien und Schulleitungen und zeigt, wie alle Akteure Unterricht aktiv weiterentwickeln und damit auch Schulprofile schärfen können.

Jugendschutz im Internet muss verbessert werden

Stagnation lautet das Fazit des aktuellen Filtertests, den jugendschutz.net zum neunten Mal im Auftrag der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) durchführte und in den auch anerkannte Jugendschutzprogramme einbezogen waren.

Quelle: RSS Feed bildungsklick.de

Super Mario Galaxy 2

Mario, die von Nintendo kreierte Hauptfigur vieler Jump'n Run-Spiele, darf abermals die Galaxien durchfliegen und in gewohnter Manier die Prinzessin befreien. Dabei hüpft er von Planet zu Planet und muß dort kleinere und größere Aufgaben meistern, um schließlich ans Ziel zu gelangen.

Scoyo ? Lernplattform

Scoyo ist eine interaktive Lernplattform die Schulstoff der Klasse 1 bis 7 durch sogenannte Lerngeschichten und Abenteuerwelten im Comic Stil vermittelt. Die Kinder werden in den Lerngeschichten meist mit einem konkreten alltagsrelevanten Problem konfrontiert die es zu lösen gilt. Dadurch soll den Kindern das Lernen Spaß machen und sie können sich in den Lerninhalten wiederfinden. [...]

Kids Hotline

Kids-Hotline.de ist eine Website die sich an Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre richtet und vom Kinderschutz e.V. betrieben wird. Die Webseite bietet einen virtuellen Beratungsservice zu sämtlichen Fragen mit denen sich speziell Kinder und Jugendlich auseinandersetzen. Der Beratungsservice ist kostenlos und anonym. Um den Service nutzen zu können, muss man sich registrieren. Nach der [...]

RSS Feed Medienmami.uni-ulm.de/blog/

RSS Feed Bildungsblog

Bildungsdaten leichter zugänglich machen

Pressemitteilung 140/2014 vom 17.12.2014: In neuem Pilotvorhaben werden Daten aus der Bildungsforschung gespeichert / Wanka: "Mehr Effizienz und Transparenz"

Zahl der Anerkennungen ausländischer Abschlüsse steigt

Pressemitteilung 139/2014 vom 12.12.2014: Statistik 2013 bestätigt hohe Anerkennungsquoten / Wanka: "Anerkennungsgesetz ist erfolgreiches Instrument für Arbeitsmarktintegration"

Ausbildungsbilanz 2014 liegt vor

Pressemitteilung 138/2014 vom 12.12.2014: Viele unbesetzte Ausbildungsstellen / Wanka: "Wir müssen jetzt gemeinsam handeln und die berufliche Bildung für die Zukunft stärken"

Grundsatzentscheidungen für die Wissenschaft

Pressemitteilung 137/2014 vom 11.12.2014: Bund und Länder beschließen umfangreiche Kooperationen / Wanka: "Hochschulpakt trägt zur Ausbildung dringend benötigter Fachkräfte bei"

Feed von www.bmbf.de

KulturBilder Vol. 19: medien@kulturelle_bildung

Offenkundig durchdringen die elektronischen Medien immer stärker den Alltag. Fokussiert man auf die Kulturelle Bildung, gibt es eine große Diskrepanz. Zwar kommt gern mal eine Kamera zum Einsatz und selbstverständlich wird viel über Medienkompetenz gesprochen, doch scheinen Möglichkeiten und Notwendigkeiten von medien@kulturelle_bildung nicht so präsent, wie es in dieser Welt angezeigt wäre. Deshalb laden die KulturBilder zur Bestandsaufnahme mit Ausblick.

Gesund aufwachsen in vielen Welten

. Das Thema der Interkulturellen Öffnung hat in den letzten Jahren verstärkt Eingang in den Alltag vieler Projekte und Institutionen gefunden. Auch für Angebote der Gesundheitsförderung und Prävention ist es wichtig, sich an den Bedarfen von Familien mit Zuwanderungsgeschichte zu orientieren. Sie sind häufig ungleich höheren Belastungen ausgesetzt. Diese mögen mit traumatischen Erlebnissen in ihrem Heimatland oder im Zuge des Migrationsprozesses zusammenhängen.

Neue Förderrichtlinien der mabb

Zum 01. Februar 2015 tritt eine überarbeitete Förderrichtlinie für den Bereich Medienkompetenz in Kraft. In diesen wurden explizit auch Projekte aufgenommen, die sich mit den Chancen von digitalen Medien(-anwendungen) auseinandersetzen, und konkret die Begriffe ?Open Data? und ?Open Source? als Gegenstand der Förderung benannt. Darüber hinaus wurden einige Konkretisierungen und Vereinfachungen vorgenommen.

Reihe ?Berliner Disput?: Digitale Agenda ? Wie weiter?

?Alle Bürgerinnen und Bürger sollen die Vorteile des digitalen Fortschritts nutzen können.? Dieses Ziel setzt die Digitale Agenda der Bundes-regierung.

Feed von Jugendnetz-Berlin.de

Lehrerclub der Stiftung Lesen - kostenlose Service-Angebote die Leseförderung

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen ist ein Netzwerk, das Multiplikatorinnen und Mulitplikatoren der...

TAG DER MUSIK vom 19. bis 21. Juni 2015

Unter dem Motto ?ERBE schützen ? VIELFALT leben ? ZUKUNFT bauen? findet vom 19. bis 21. Juni 2015...

medien@kulturelle_bildung - Klubreihe zur Kulturellen Bildung am 12.2.2015 im Podewil, Berlin

Offenkundig durchdringen die elektronischen Medien immer stärker den Alltag. Fokussiert man auf die...

Filmworkshop zum Safer Internet Day 2015 im Museum für Kommunikation

Das Internet gehört heute zum Lebensalltag der Menschen. Neben vielen Chancen und Möglichkeiten...

www.bildungsserver.berlin-brandenburg.de

Mindestlohn für Praktikanten

Das IHK-Praktikumsportal gibt einen Überblick dazu, unter welchen Bedingungen der in Deutschland ab 2015 geltende Mindestlohn auch für Praktikanten gilt.

Der Mindestlohn gilt

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS stellt Informationsseiten zum gesetzlichen Mindestlohn bereit, der ab 2015 in Deutschland gilt. Enthalten sind Informationen zum Gesetz und seinen Hintergründen sowie eine Branchenübersicht. Des Weiteren gibt es aktuelle Meldungen, ein Glossar und eine Mediathek mit Informationsmaterialien. Praktische Hilfe leisten FAQ, ein Mindestlohn-Rechner und eine Telefonhotline.

Deutschland hat den Mindestlohn

Der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB hat eine Informationsseite mit Hintergrundinformationen und aktuellen Meldungen zum Mindestlohn eingerichtet, der ab 2015 in Deutschland gilt. Zu Beratungszwecken gibt es FAQ und eine Telefonhotline.

Feed von www.bildungsserver.de