Feeds

Wir Kinder aus Hohenschönhausen

Mit Unterstützung dreier Bündnispartner, der Anna-Seghers-Bibliothek, dem Hort der Matibi Grundschule und der LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit Lichtenberg, erwerben die Kinder durch die...

Projektabschluss des Projektes "Mein Lichtenberg"

Der Projektabschluss des Jahresprojektes "Mein Lichtenberg" findet am 18.12.2013 um 17:00 Uhr in der JUKS Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 statt. Es werden Fotoarbeiten der Te...

Fachtagung „Fair Play in Schulen“

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Hohenschönhausen findet am 02.12.2013 eine Fachtagung zum Thema "Fair Play in Schulen" in Berlin-Hohenschönhausen statt. In verschiedenen Workshops werden u.a. fo...

Fair Play in Schulen

Der Projekttag an der Philipp Reis Schule am 19. November 2013 steht unter dem Motto "Fair Play in Schulen" Die Anlaufstelle und die Künstlerin Yanna Yansn werden gemeinsam in einem medienpädagogi...

Konfliktlotsen-Song

Am 12.11.13 wird der "Konfliktlotsen-Song" mit 6 Mädchen aus der Randowschule im Studio der Anlaustelle aufgenommen. Betreut werden die Jugendlichen von Yanna Yansn .

Feed von www.leglos-lichtenberg.de

Staatshaushalt, Steuersystem, Finanzpolitik

Für den Einsatz im Unterricht können Sie jetzt noch KOSTENLOS das Medienpaket ?Finanzen & Steuern? bestellen. Die Unterrichtsmaterialien sind für Sekundarstufe I und II geeignet.

Laber-Lehrer, Noten-Feilscher und Duckmäuser

Sind Sie selbst Lehrer oder Schüler, haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter oder einfach mal Lust, im Internet gepflegt über Schul- und Bildungsthemen zu streiten und zu debattieren!? Dann klicken Sie einfach rein in ?Die Anstalt? unter www.jugend-und-bildung.net.

Schüler-Special: ?Traumjob oder Maloche??

Partys, Blitzlichtgewitter, dicke Autos ? reich und berühmt werden, ein Star sein ... Zum Thema ?Traumberuf? kommen einem schnell Schauspieler, Models oder Musiker in den Sinn. Aber was macht einen Traumberuf eigentlich aus? Geht es ums große Geld oder um die persönliche Erfüllung?

www.jugend-und-bildung.de

Quelle: RSS Feed bildungsklick.de

Feed kann nicht angezeigt werden.

RSS Feed Bildungsblog

Deutschlands Innovationskraft wächst

Drei Prozent des BIP haben Wirtschaft und Staat 2015 in Forschung und Entwicklung investiert.

OECD-Studie sowie ZEW-Innovationserhebung zeigen gute Entwicklung des Standorts, allerdings sinkt die Zahl innovationsaktiver Unternehmen

Bild: © BMBF


Servicetelefon zur Weiterbildung wird dauerhaftes Angebot

Infotelefon bündelt nach erfolgreicher Erprobung dauerhaft nützliche Informationen / Wanka: "Wegweiser durch das vielfältige Angebot"

Das Bildungs- und Forschungsjahr 2016 in Zahlen

29.12.2016 Pressemitteilung: 160/2016 Das Bildungs- und Forschungsjahr 2016 in Zahlen 125.000 begabte Fachkräfte wurden in den letzten 25 Jahren mit Hilfe des Weiterbildungsstipendiums dabei unterstützt, sich weiter zu qualifizieren. Das Stipendium kann für berufsbezogene Weiterbildung eigener...

Für eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees

Drei Bundesministerinnen rufen zu vorurteilsfreier und Geschlechterklischees überwindender Berufs- und Studienwahl auf.

Feed von www.bmbf.de

Fachtag ?Die Rolle der Jugendberufshilfe im Berliner Bildungssystem?

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendberufshilfe Pankow lädt gemeinsam mit weiteren fachkundigen Partnern und Förderern zum fachlichen und vor allem visionären Austausch über die Funktion und Bedeutung der Jugendberufshilfe im Prozess der gesellschaftlichen Aufgabe von Inklusion zu einer Fachtagung ein.

Online-Konferenz Vernetzen: "Medienprojekte zum Anfassen"

Du möchtest Fragen von Eltern zur Medienerziehung souverän beantworten können? Die vielfältige Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen begegnet dir im Arbeitsalltag immer wieder? Du fragst dich, wer dich dabei unterstützen könnte? Bei unserer nächsten Onlinekonferenz Vernetzen

SMART HERO AWARD geht in die vierte Runde

Ab sofort begeben sich die Stiftung Digitale Chancen und Facebook wieder auf die Suche nach Menschen, die sich einbringen, anderen helfen, ein gemeinschaftliches Miteinander gesatlten und Brücken bauen. Für dieses Engagement sollen sie mit dem Smart Hero Award 2017 ausgezeichnet werden. In diesem Jahr steht der Award unter dem Schwerpunktthema "Gesellschaftlicher Zusammenhalt".

Digitaler Salon - Akadmeie der Autodidakten?

Braucht es Zertifikate und Titel fernab der traditionellen Bildungseinrichtungen, auch um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken? Und könnten damit Bildung und Fähigkeiten z.B. von Geflüchteten und MigrantInnen zukünftig einfacher miteinbezogen werden? Wie sieht die Akademie der Autodidakten in einer digitalen Arbeitswelt aus?

Feed von Jugendnetz-Berlin.de

Trainingsseminar: "Stärke statt (Ohn-)Macht ? Das Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie"

Das Berliner Institut für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. bietet auch in diesem Jahr...

Themenheft "Zwei Länder - ein Thema. Betrachtungen zur Entwicklung des Rahmenlehrplans 1-10

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg hat ein Themenheft "Zwei Länder -...

Aufruf zum 6. Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsminister Günter Baaske zeichnen erneut besonders...

Weichen für die Zeit nach dem Abitur stellen

Berlin, 08. Dezember 2016. Im neuen Jahr beginnt für den Abiturjahrgang 2017 die heiße...

www.bildungsserver.berlin-brandenburg.de

The OER4Schools Professional Learning Resource

This CCE-funded 'OER4Schools' project started in August 2009 with a pilot phase, that was completed in May 2010. Through this pilot, we assessed the feasibility of providing Open Educational Resources (OER) to ICT- and Internet-equipped primary schools in Zambia, and of supporting interactive forms of subject pedagogy with the new resources. It identified the needs of school-based professional development adapted to the local context. The project is conducted in a North-South partnership between the CCE and institutions in Zambia. It uniquely combines stakeholders from various sectors (including educational research, ICT for development [NGOs], government, and the ICT service sector) as a basis for developing methodologies that promise lasting transformation in Zambian primary education. While the project is conducted in Zambia, it is anticipated to be relevant to a wide range of countries in sub-Saharan Africa. Key outputs include models for OER-Pedagogy-ICT adoption in poorly resourced educational systems, and guidance on implementing better learning environments.

Umfrage zum Thema "Lernen lernen"

Liebe Schülerin, lieber Schüler, die Wissenschaft sagt uns, dass das "Lernen Lernen" für ein erfolgreiches Lernen eine sehr große Bedeutung hat. Leider ist es bislang noch nicht gelungen, euch Schülerinnen und Schülern so zu helfen, dass ihr Hinweise dafür gewinnen könnt, euer Lernen gezielt zu verändern, damit ihr in eurer Schulzeit einen größeren Erfolg erzielt. Das soll sich jetzt ändern. Mit einer gezielten Befragung wollen wir Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I zu ihrem Lernen in den vier Fächern: · Deutsch · Mathematik · Naturwissenschaften (NaWi: Biologie, Chemie, Physik) · Fremdsprachen befragen und ihnen auf der Basis dieser Befragung eine Rückmeldung geben. Zusätzlich geht es auch darum in Erfahrung zu bringen, wie sich Schülerinnen und Schüler beim Lernen selbst organisieren. Auch hier wird auf der Basis der Befragung zurückmeldet, was sie besser machen können. Dieser letzte Teil wird als · Selbstregulation umschrieben. Diese Befragung ist so organisiert, dass du entweder die Fragen gezielt zu einem der vier genannten Fächer und der Selbstregulation auf einmal oder getrennt hintereinander bearbeiten kannst. Gleich zu Beginn stellen wir dir ein paar allgemeine Fragen (z.B. zu deinem Alter und dem Bundesland, in dem du zur Schule gehst). Danach kannst du auswählen, welchen der fünf Teile du zuerst ausfüllen möchtest. Nach jedem ausgefüllten Teil kannst du entscheiden, mit welchem Teil du weitermachen willst oder ob du eine Pause machen möchtest. Pro Teil musst du mit einer Zeitspanne von ca. 20 Minuten rechnen. Verantwortlich für diese Befragung sind Prof. Dr. Ludwig Haag (Universität Bayreuth), Charlotte Arndt, Dipl.-Psych. & Prof. Dr. Reinhold S. Jäger (beide Universität Koblenz-Landau). Wir sichern allen Teilnehmenden vollste Datensicherheit und Anonymität zu.

DJI Impulse 3/2016: Ankommen nach der Flucht - Wie Kindern und Jugendlichen der Neuanfang in Deutschland gelingt

300.000 begleitete und unbegleitete Kinder und Jugendliche sind seit der großen Flüchtlingsbewegung im Jahr 2015 nach Deutschland geflohen. In der Ausgabe Nr. 114 des Forschungsmagazins DJI Impulse bilanziert das Deutsche Jugendinstitut die ersten wichtigen Studien über junge geflüchtete Menschen und stellt neue DJI-Untersuchungen vor.

Feed von www.bildungsserver.de