Feeds

Wir Kinder aus Hohenschönhausen

Mit Unterstützung dreier Bündnispartner, der Anna-Seghers-Bibliothek, dem Hort der Matibi Grundschule und der LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit Lichtenberg, erwerben die Kinder durch die...

Projektabschluss des Projektes "Mein Lichtenberg"

Der Projektabschluss des Jahresprojektes "Mein Lichtenberg" findet am 18.12.2013 um 17:00 Uhr in der JUKS Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 statt. Es werden Fotoarbeiten der Te...

Fachtagung „Fair Play in Schulen“

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Hohenschönhausen findet am 02.12.2013 eine Fachtagung zum Thema "Fair Play in Schulen" in Berlin-Hohenschönhausen statt. In verschiedenen Workshops werden u.a. fo...

Fair Play in Schulen

Der Projekttag an der Philipp Reis Schule am 19. November 2013 steht unter dem Motto "Fair Play in Schulen" Die Anlaufstelle und die Künstlerin Yanna Yansn werden gemeinsam in einem medienpädagogi...

Konfliktlotsen-Song

Am 12.11.13 wird der "Konfliktlotsen-Song" mit 6 Mädchen aus der Randowschule im Studio der Anlaustelle aufgenommen. Betreut werden die Jugendlichen von Yanna Yansn .

Feed von www.leglos-lichtenberg.de

Staatshaushalt, Steuersystem, Finanzpolitik

Für den Einsatz im Unterricht können Sie jetzt noch KOSTENLOS das Medienpaket ?Finanzen & Steuern? bestellen. Die Unterrichtsmaterialien sind für Sekundarstufe I und II geeignet.

Laber-Lehrer, Noten-Feilscher und Duckmäuser

Sind Sie selbst Lehrer oder Schüler, haben Sie Kinder im schulpflichtigen Alter oder einfach mal Lust, im Internet gepflegt über Schul- und Bildungsthemen zu streiten und zu debattieren!? Dann klicken Sie einfach rein in ?Die Anstalt? unter www.jugend-und-bildung.net.

Schüler-Special: ?Traumjob oder Maloche??

Partys, Blitzlichtgewitter, dicke Autos ? reich und berühmt werden, ein Star sein ... Zum Thema ?Traumberuf? kommen einem schnell Schauspieler, Models oder Musiker in den Sinn. Aber was macht einen Traumberuf eigentlich aus? Geht es ums große Geld oder um die persönliche Erfüllung?

www.jugend-und-bildung.de

Quelle: RSS Feed bildungsklick.de

Feed kann nicht angezeigt werden.

RSS Feed Bildungsblog

Gemeinsame Sache machen!

In der zweiten BMBF-ZukunftsNacht verknüpfen Bürger die Sharing Economy mit großen Erwartungen / Staatssekretär Schütte: "Kreatives Potenzial nutzen"

Was bedeutet Industrie 4.0 in der Praxis?

Kompetenzzentren in Stuttgart und Dortmund erforschen Transformation / Schütte: "Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft nötig"

Großes Interesse an Nachhaltigkeitsforschung

Bundesministerin Johanna Wanka und Jaroslaw Gowin, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Forschung und Hochschulwesen in Polen, unterzeichnen ein gemeinsames Abkommen

Deutschland und Polen bauen Forschungskooperation aus / Wanka: Gute Zusammenarbeit zeigt sich in mehr als 1000 Partnerschaften

Bild: © BMBF/Hans-Joachim Rickel


Regional vernetzt, global erfolgreich

BMBF stärkt internationale Kooperationen kleinerer und mittlerer Unternehmen / Müller: "Netzwerke als Botschafter für Innovationsstandort Deutschland"

Feed von www.bmbf.de

#NetzOhneHass ? Hass im Netz entgegentreten

Fachtagung für Akteure der außerschulischen Jugendarbeit und politischen Jugendbildung

Bewerben Sie sich jetzt! - 25.000 ? für Projekte zur digitalen Leseförderung

Nach drei Jahren Projektlaufzeit und sieben Förderrunden, in denen über 10.000 Kinder und Jugendliche erreicht wurden, schreibt das Projekt ?Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien? die letzte Förderperiode aus.

Transparente Karrierewege für den wissenschaftlichen Nachwuchs ? Bundesförderung ab 2017

Die wissenschaftliche Karriere soll besser planbar werden: Ein neues Programm des Bundes stärkt ab 2017 die Tenure-Track-Professur, die in mehreren Schritten zu einer festen Professur führt.

Aufbau öffentlicher WLAN-Netze ? Berliner Erfahrungen und Perspektiven

Berlin hat von der Senatskanzlei hundert öffentliche WLAN-Hotspots organisiert bekommen. Das ist aber zu wenig, findet der ehemalige Direktor der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg und fordert mehr Engagement und politische Priorität für digitale Infrastrukturen.

Feed von Jugendnetz-Berlin.de

Dieter Baacke Preis 2016 für medienpädagogische Projekte

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur...

Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)

Zum 17. Mal findet vom 07. - 11. November das Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm...

Globales Lernen im (Fremd-) Sprachenunterricht - Fokusthema des EWIK-Newsletter der Ausgabe Mai 2016

Das Portal Globales Lernen der Eine Welt Internetkonferenz (EWIK) ist das zentrale deutschsprachige...

Animierter Erklärfilm zum Thema Meere und Meeresschutz als kostenloser Download

Zum Start des Wissenschaftsjahres 2016/2017 veröffentlicht edeos - digital education einen...

www.bildungsserver.berlin-brandenburg.de

Broschüre "Warum Menschen fliehen"

Mit dieser Broschüre möchte die Organisation medico international dazu anregen, bei der Rede über Fluchtursachen und ihre Bekämpfung genau hinzuhören. Sie soll Stoff liefern für informierte, reflektierte und engagierte Beiträge zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Flucht und Migration, die hierzulande zunehmend von Angst und Ausgrenzung bestimmt ist. Der Begriff Flüchtlingskrise ist irreführend. Vielmehr gilt es, die Weltkrise in den Blick zu nehmen, die Flucht und Migration auslöst. Herausgegeben von medico international und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beruf

Das Bundesinstitut für Berufsbildung informiert über Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung, Weiterbildung und Beruf und stellt praktische Informationen sowie Daten zur Verfügung.

Programmleitfaden ERASMUS+: Auszug zum Bereich der Berufs- und Erwachsenenbildung (deutsch)

Anhand dieses Programmleitfadens kann sich jeder Interessierte umfassend über das Programm Erasmus+ informieren. Der Leitfaden richtet sich in erster Linie an Organisationen: Organisationen, Institutionen und andere Einrichtungen und Personen: Studierende, Praktikanten, Auszubildende, Schüler, erwachsene Lernende, junge Menschen und Freiwillige, Hochschul- und sonstige Lehrkräfte sowie Ausbilder, (ehren- und hauptamtliche) Fachkräfte der Jugendarbeit, Fachkräfte in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport usw., die mit der Organisation von Aktivitäten im Rahmen des Programms befasst sind. Der Leitfaden beinhaltet ausschließlich die allgemeinen Informationen sowie die spezifischen Inhalte der Berufsbildung und Erwachsenenbildung. Der Leitfaden ist über die Internetseite der NA-BIBB frei zugänglich.(PDF-Dokument, 154 Seiten, 2015)

Feed von www.bildungsserver.de