Konzept

Die Aufgabe unseres Vereins sehen wir in der Förderung der Medienkompetenz Jugendlicher. Besonderes Augenmerk richten wir hierbei auf Jugendliche aus sozialen Brennpunkten mit dem Ziel einer kreativen, selbstbestimmten Jugendkultur, die sich als eine europäische Kultur begreift, unabhängig von Nationalität oder Abstammung.
Den Jugendlichen soll ermöglicht werden, sich für ihre eigenen kulturellen Belange und Interessen einzusetzen, eigenverantwortlich die Initiative zu übernehmen und Projekte aufzubauen und durchzuführen und so selbst ihr Lebensgefühl zu artikulieren.

Da sich Kultur stark über die Medien determiniert, ist uns wichtig, Medienkompetenz zu vermitteln. Erst der autarke, selbstbewußte Umgang mit den verschiedenen Aspekten der Medienwelt läßt junge Menschen an ihrer eigenen Kultur arbeiten und teilnehmen. Die aktive Teilnahme an der medialen Kultur sichert auch ein Grundverständnis und Vertrauen in demokratische Strukturen.

Unser Verein M2B initiiert und unterstützt somit Projekte, deren Ziel in der Schaffung einer von Nationalität und Herkunft unabhängigen, dem Demokratiegedanken verpflichteten, europäischen Jugendkultur besteht.